10.05.2022 16:35 |

Stromausfall in Indien

Schwestern heirateten beinahe die falschen Männer

Wegen eines Stromausfalls in Indien haben zwei Schwestern beinahe den designierten Ehemann der jeweils anderen geheiratet. Während der Hochzeitszeremonie in einem Dorf im Bundesstaat Madhya Pradeshwar war plötzlich wegen eines Stromausfalles das Licht ausgegangen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die beiden Frauen hätten bei einem gemeinsamen Fest gleiche Brautkleider getragen, sagte ihr Vater der indischen Nachrichtenagentur ANI am Dienstag.

Dann sei während der Hochzeitszeremonie das Licht wegen eines Stromausfalls ausgegangen und die Frauen hätten dadurch einige Rituale mit dem jeweils falschen Mann gemacht, berichtete die „Times of India“.

Rituale einfach wiederholt
Erst als das Licht wieder angegangen sei, hätten die Familien den Fehler bemerkt und der Priester habe die Rituale mit den Paaren in richtiger Konstellation wiederholt. Arrangierte Ehen sind in Indien die Norm. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol