Richtige Sehhilfe

Sorgen Sie für gute Sicht!

Ab zum Skifahren, Rodeln und Schneeschuhwandern! Kommendes Wochenende starten bereits die Wiener und Niederösterreicher in die Semesterferien. Beim Wintervergnügen sollten auch die Augen gut geschützt sein, warnen Experten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Was die Sonnencreme mit hohem UV-Schutz für das Gesicht ist, das müssen passende Brillen für die Augen leisten - vor allem, wenn man sich in den Bergen bewegt. „Der Schnee reflektiert die Sonne und verstärkt die UV-Strahlung. Deshalb ist es nicht egal, welche Brille man trägt. Das gilt übrigens nicht nur für Wintersportler, sondern auch für Spaziergänger“, erklärt Markus Gschweidl, Bundesinnungsmeister der Augen- und Kontaktlinsenoptiker. Je höher man sich am Berg befindet, desto stärker ist die Sonneneinstrahlung und damit auch die schädliche UV-Belastung: Pro 1000 Höhenmetern wird die Strahlung der Sonne um mindestens 10 Prozent stärker. Bei rasanten Skiabfahrten können zudem um die 70 Stundenkilometer erreicht werden. Dementsprechend stark ist der Fahrtwind, der zusätzlich zur UV-Belastung wirkt. Schäden am Auge können mittels Sonnen- bzw. Skibrillen verhindert werden. Diese sollten mit „UV 400“ gekennzeichnet sein.

„Die Skibrille muss aber bei Fehlsichtigen auch über die optische Brille passen. Die Fachoptiker wissen, welche Kombinationen oder Clip-ins sich eignen bzw. finden die richtige Lösung für eine Sportbrille mit optischer Korrektur“, so Gschweidl. Mit der optischen Skibrille ist speziell das Sehen am Rand des Blickfeldes einfacher, weil man nicht durch zwei verschiedene Brillen mit Rändern schaut. Damit sinkt etwa das Risiko, einen anderen Skifahrer nicht rechtzeitig zu erkennen. Aber auch Kontaktlinsen sind beim Wintersport ideal und verringern die Verletzungsgefahr. „Trägt man Kontaktlinsen, ist jedoch besonders wichtig, dass die Skibrille dicht sitzt, damit der Fahrtwind draußen bleibt. Linsen, die durch den Luftzug trocken werden, können nämlich lästiges Jucken im Auge hervorrufen“, erklärt Gschweidl.

Monika Kotasek-Rissel
Monika Kotasek-Rissel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol