25.01.2022 18:00 |

Von 1262 auf 400 fälle

Die Langfinger in Tirol werden immer seltener

Während die Internetkriminalität in Tirol und weltweit immer weiter zunimmt, werden immer weniger Taschendiebstähle verübt. Doch woran liegt das? Wie in vielen Lebensbereichen hat auch hier die Corona-Pandemie einen nicht außer Acht zu lassenden Einfluss.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Denn Verkehrsbeschränkungen, Lockdowns und Grenzkontrollen haben den Personenverkehr in Tirol in den vergangenen zwei Jahren stark eingeschränkt. Wenn weniger Menschen unterwegs sind, gehen damit auch die wichtigsten Angriffspunkte für Kleinkriminelle verloren. Wer in der Straßenbahn Handys aus Handtaschen zupft, ist darauf angewiesen, dass die Menschen nicht im Homeoffice arbeiten, wer aus Garderoben in Bars stiehlt, braucht dazu erst einmal geöffnete Lokale. Auch Körperverletzungen passieren seltener, wenn der Alkoholpegel nicht beim Clubbesuch angereichert werden kann.

Diebstähle seit 2016 rückläufig
Doch nicht nur die Pandemie trägt dazu bei, dass die Diebstähle zurückgehen. Diesen Trend beobachtet die Tiroler Polizei nämlich schon seit 2016. Warum das so ist, kann man im LKA nicht genau sagen. Fakt ist aber: Während 2016 noch 1262 Taschen- und Trickdiebstähle verzeichnet wurden, waren es 2020 nur noch etwas mehr als 400.

Auch spektakuläre Straftaten - beispielsweise Überfälle auf Banken oder Juweliere - dürften für Verbrecher ihren Reiz verloren haben. Weder 2021 noch 2020 gab es in Tirol auch nur einen einzigen Überfall, während 2017 noch vier verübt wurden. Bei solchen Fällen geht der Polizei übrigens teils noch Jahre später der Täter ins Netz. Kürzlich etwa konnte ein Überfall vom Jahr 2004 geklärt werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 26°
wolkig
8° / 26°
heiter
10° / 23°
wolkig
9° / 26°
heiter
15° / 27°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)