12.01.2022 07:00 |

Pläne gibt es schon

Räder hinein in den Stadtberg?

Als Begleitmaßnahme zum Ausbau der Mönchsberggarage könnte in einer bestehenden Kaverne im Toscaninihof eine zentrale Radgarage mit 200 Abstellplätzen entstehen. Die Idee ist nicht neu: Die Pläne stammen aus 2016. Die Volkspartei bringt sie zurück auf den Tisch.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut der Mobilitätsstudie würden sich 40 Prozent der Radfahrer in der Salzburger Innenstadt mehr überdachte Radabstellplätze wünschen. Daher hat Klubobmann Christoph Fuchs (ÖVP) Pläne aus dem Jahr 2016 – damals war übrigens die jetzige Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler (ÖVP) noch Neos-Baustadträtin – ausgegraben und könnte sich die Umsetzung einer eigenen Radgarage im Toscaninihof gut vorstellen. „Ein großer Pluspunkt ist die zentrale Lage. Getreidegasse, Dom sowie die theologische als auch die rechtswissenschaftliche Fakultät der Uni sind fußläufig in fünf Minuten erreichbar“, sagt Fuchs. Er würde beim Ausbau der Autogarage auch jene für Räder verwirklichen, um Synergien zu nutzen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)