29.11.2021 12:44 |

Abklärung läuft

Omikron: Jetzt auch 1. Verdachtsfall in Vorarlberg

Nur Stunden nach der offiziellen Bestätigung eines Omikron-Falls in Tirol hat auch das westlichste Bundesland Österreichs, Vorarlberg, einen ersten Verdachtsfall gemeldet. Die betroffene Person war zuvor aus dem südlichen Afrika zurückgekehrt. Die Landesregierung hatte Reiserückkehrer aus den betreffenden Gebieten des Landes dazu aufgerufen, sich zu melden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Landespressestelle bestätigte den Verdachtsfall auf APA-Anfrage. Ein durchgeführter Antigentest habe ein positives Ergebnis gebracht, das Ergebnis des PCR-Tests stehe noch aus, hieß es. Ist auch dieser positiv, muss die AGES in Wien eine Sequenzierung der Probe vornehmen.

Analyse soll Aufschluss geben
Eine Infektion mit dem Coronavirus sei sehr wahrscheinlich, da die Person entsprechende Symptome aufweise, sagte Florian Themeßl-Huber, der Leiter der Landespressestelle. Ob es sich tatsächlich um die Omikron-Variante handelt, könne man aber erst nach der entsprechenden Analyse sagen.

Nach einem Aufruf der Landesregierung hätten sich zwischen zehn und 15 Reiserückkehrer aus dem südlichen Afrika gemeldet. Bei allen wurde ein Antigentest durchgeführt. Die Reiserückkehrer befinden sich ausnahmslos in zehntägiger Quarantäne.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
0° / 1°
bedeckt
-2° / 6°
bedeckt
0° / 5°
bedeckt
-3° / 6°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)