25.11.2021 12:00 |

Salzburger Festspiele

Politik-Reaktionen: „Qualität vor Parteibuch“

Die designierte Festspiel-Präsidentin Kristina Hammer löste bei Salzburgs Landespolitikern überraschte Reaktionen aus. Auch Mitbewerber und Ex-Politiker Sepp Schellhorn war erfreut.

Sepp Schellhorn war einer der ersten Gratulanten. Er sei erfreut, dass die Wahl der parteipolitischen Logik widerspreche und gratulierte Kristina Hammer. Der Ex-Neos-Politiker und kulturbeflissene Gastronom hatte sich selbst um die Festspielpräsidentschaft beworben. Auch wenn ihm bewusst gewesen sei, dass er nur Außenseiterchancen gehabt habe. „Eine jede gute, innovative Bewerbung macht den Bewerbungsprozess bunter und besser“, schrieb Schellhorn.

Namensvetter und Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn zeigte sich von der Wahl der neuen Festspielpräsidentin überrascht: „Für mich ist Kristina Hammer ein unbedrucktes Blatt. Ich werde sie aber willkommen heißen und freue mich sie kennenzulernen.“ Hammer sei die offenbar gesuchte Marketing-Expertin. Mit klar abgegrenzten Rollen zu Markus Hinterhäuser und Lukas Crepaz werde das gut funktionieren, wenn Hammer auch den Draht zu den Künstlern findet.

Sein Regierungskollege Sebastian Huber (Neos) gratulierte, ebenfalls erstaunt aufgrund des Ergebnisses. „Das ist eine große Überraschung, mit der heute wohl niemand gerechnet hat. Die Mitglieder des Kuratoriums werden genau wissen, warum sie Dr. Hammer ausgewählt haben.“

Auch die Opposition zollte Hammer Respekt
Salzburgs Oppositionsparteien reagierten mit ähnlichen Worten. „Die Festspiele brauchen eine Repräsentantin von Format. Kristina Hammers Werdegang sowie ihr erstes Auftreten wirken vielversprechend“, erklärte Marlene Svazek (FPÖ). Per Aussendung betonte sie, ähnlich wie ihr SPÖ-Kollege David Egger, dass diesmal Qualität über richtige Parteizugehörigkeit gewonnen habe. „Es ist erfreulich, dass ausnahmsweise nicht das ÖVP-Parteibuch als entscheidendes Qualifikationsmerkmal herhalten musste“, meldete der SPÖ-Chef.

Maximilian Kronberger
Maximilian Kronberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)