19.11.2021 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Impfpflicht hat viele Vorteile

Mittlerweile dürften es hoffentlich die meisten verstanden haben, dass nur eine hohe Impfrate von an die 80 Prozent davor schützt, dass das Virus ein ganzes Land in Geiselhaft nimmt.

Dazu wäre es wichtig, Signale auszuschicken. Denn es ist wohl illusorisch anzunehmen, dass wir in wenigen Wochen 1,5 Millionen Menschen durchimpfen können. Österreich hat jetzt den Ruf des Corona-Hotspots in Europa. Reisewarnungen fügen nicht nur dem Tourismus, sondern weiten Teilen der heimischen Wirtschaft schweren Schaden zu. Das hat in weiterer Folge Auswirkungen auf die Beschäftigung und auf Branchen, die physischen Kontakt mit Kunden für ihre Umsätze brauchen.

Viele helle Köpfe in unserem Land fordern schon lange eine Corona-Impfpflicht. Das wäre auch ein Zeichen nach außen, dass Österreich es ernst meint. Wir hätten eine Perspektive, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis wir wieder als sicheres Land gelten. Urlauber würden sich wieder trauen zu buchen, die Wintersaison geht schließlich in vielen Regionen bis Ostern.

In Spanien und Portugal hat man es (sogar ohne generelle Impfpflicht) auf 80 Prozent Immunisierte geschafft. Italien und Frankreich kommen auf etwa 77 Prozent. Auf diese Länder wird gerne mit dem Finger gezeigt, weil sie viel höhere Staatsschulden haben als wir. Doch dort hat man schneller verstanden, was man gegen die Pandemie tun muss, um sowohl die gesundheitlichen als auch die wirtschaftlichen Folgen in den Griff zu bekommen.

Manfred Schumi
Manfred Schumi
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)