16.11.2021 07:58 |

Andrang auf Tests

So war der erste Tag des Lockdowns für Ungeimpfte

Der Villacher Innenstadt war Tag eins des Lockdowns für Ungeimpfte anzusehen. Anstatt in Kaffeehäusern und Geschäften spielte sich am Montag ein großer Teil des sozialen Lebens vor den Testcontainern ab.

„Man spürt die verschärften Maßnahmen deutlich. Heute bediene ich nur ein Drittel der Gäste, die üblicherweise um diese Zeit hier sind. Die Stimmung ist trotzdem positiv. Fast alle zeigen uns unaufgefordert den grünen Pass“, erzählt Kellnerin Daniela von den Kaffeemachern in der Italiener Straße.

Ungeimpfte fehlen in Gastro & Handel
Ein ähnliches Bild bietet sich auch bei Mod(E)liza am Unteren Kirchenplatz: „Die wenigen Kundinnen, die sich in Anbetracht der aktuellen Coronazahlen noch aus dem Haus wagen, bediene ich mit Herzblut. Mit gemischten Gefühlen kontrolliere ich die zwei übrig gebliebenen G genau“, sagt Marlies: „Corona zwingt mich zum Schritt in die virtuelle Welt. Ich arbeite auf Hochtouren an einem Online Shop, um mehr Kunden zu erreichen!“

Gähnende Leere in Geschäften
Auch Michaela vom Restaurant Veggie Taria in der Lederergasse kämpft um ihre berufliche Existenz: „Villach ist eingeschlafen, in Restaurants und Geschäften herrscht gähnende Leere. Ich werde in weiterer Folge wohl erst um 12 Uhr aufsperren. Sicherer fühlen würde ich mich übrigens, wenn auf der Eingangstür ,Zutritt nur für getestete Geimpfte’ stehen würde. Testen ist das Um und Auf. Das ignorieren viele!“

Damit spricht die Köchin ein Problem an, das auch der geimpfte Thomas sieht: „Ich sitze lieber mit Ungeimpften, die getestet sind, an einem Tisch als mit geimpften Testmuffeln!“

Lange Schlangen vor Testcontainern
Naturgemäß sehen das allerdings nicht alle so. „Die Container-Kinder nehmen Plätze auf Intensivstationen weg, die dringend gebraucht werden. Wer die Impfung verweigert, verdient auch keinen Intensiv-Platz!“, kontert Herwig: „Ich bin regelrecht schadenfroh, wenn ich die Menschenmassen Schlange stehen sehe. Leute, lasst euch doch einfach impfen!“

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)