11.11.2021 20:27 |

Waren nie geliefert

Vorbestrafter Betrüger erneut auf der Anklagebank

Die Internetkriminalität ist in Zeiten von Corona - wie berichtet - massiv angestiegen. Und auch ein einschlägig vorbestrafter Burgenländer dachte sich, auf diese Weise das schnelle Geld machen zu können. Doch das brachte ihm nun eine weitere Verurteilung ein.

Die vermeintliche Anonymität des Internets bringt Kriminelle immer wieder auf dumme Ideen - so auch einen Burgenländer, der dachte, mit Cyber-Crime das schnelle Geld machen zu können. Eigentlich hätte er es als Vorbestrafter besser wissen müssen. Doch der Reihe nach. Auf bekannten Online-Plattformen bot der Mann Smartphones zum Kauf an. Von seinen Kunden verlangte der „Verkäufer“ - er wartete zu diesem Zeitpunkt auf den Antritt einer Haftstrafe von eineinhalb Jahren, zu der er wegen ähnlicher Delikte verurteilt war - Vorauszahlung.

Betroffene erstatteten Anzeige
Insgesamt kassierte er so rund 800 Euro. Doch die angebotenen Mobiltelefone erreichten die Käufer nie. Die Kunden vertröstete der Burgenländer mit immer neuen Ausreden. Schließlich dämmerte den Betroffenen, dass sie einem Betrüger auf den Leim gegangen waren und sie erstatteten Anzeige. Bei seinem Prozess in Eisenstadt jammerte der Angeklagte, dass er all sein Hab und Gut verkauft habe. Am Ende fasste er ein halbes Jahr zusätzliche Haft aus.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 2°
starker Schneefall
2° / 5°
Regen
0° / 2°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)