10.11.2021 21:03 |

Corona-Verschärfung

Reihenweise Absagen von Konzerten und Feiern

Aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Lage in Österreich werden auch im Burgenland reihenweise Veranstaltungen abgesagt. Das Land Burgenland entschloss sich sogar dazu, den Festakt anlässlich „100 Jahre Burgenland“ zu verschieben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Festakt hätte am Sonntag im Schloss Esterházy in Eisenstadt stattfinden sollen. Stattdessen soll die Feier nun zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt werden. Die Ehrenzeichenverleihungen wurden überhaupt abgesagt. Dabei handle es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, erklärt Landeshauptmann Hans Peter Doskozil.

Beitrag leisten
„Das Burgenland ist Vorreiter bei der Impfquote und bisher vorbildlich durch die Krise gekommen. Diese Vorreiterrolle wollen wir angesichts österreichweit steigender Infektionszahlen nicht gefährden, weshalb das Risiko minimiert werden soll“, so der Landeshauptmann.

Konzerte fallen ins Wasser
Ebenfalls verschoben wurde das Festkonzert der Polizeimusik, das für heute in Eisenstadt angesetzt war. An einem anderen Tag wird auch das Martinikonzert des MV Rudersdorf stattfinden, das für 13. und 14. November geplant war. Der Martini-Ausklang in Zillingtal am Samstag ist abgesagt.

Stattfinden wird hingegen das Gedenken für Roma und Sinti in Lackenbach am Samstag.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Burgenland Wetter
-6° / 0°
wolkenlos
-9° / 2°
wolkenlos
-7° / 0°
wolkenlos
-7° / 0°
wolkenlos
-8° / 1°
wolkenlos