09.11.2021 15:55 |

Für mehr Personal

Pflegenotstand zieht Demonstranten in Innenstadt

Ein Protest hat am Dienstagnachmittag die Wiener Innenstadt lahmgelegt. Die Straßen waren abschnittsweise entlang des Rings gesperrt. Grund dafür war eine Demonstration von Pflegekräften. Sie fordern bessere Bezahlung und mehr Personal.

Die Route führte über Landstraßer Hauptstraße - Vordere Zollamtsstraße - Oskar-Kokoschka-Platz - Ringstraße - Johannesgasse - Kärntner Straße - Ringstraße - Burgtor - Heldenplatz. Laut Veranstalter nahmen etwa 4000 Pflegekräfte aus Österreich teil. Gegen 17 Uhr war der Protest dann zu Ende.

Pflegekräfte an ihren Grenzen
Die Arbeitsbelastung in den Spitälern habe in letzter Zeit ein Ausmaß erreicht, das nicht mehr zumutbar sei, heißt es seitens der Pfleger der KPÖ Wien. Nicht nur das Personal, auch die Patienten würden darunter leiden.

Bereits unzählige Mitarbeiter denken daran, aufzuhören oder haben es bereits getan. Gleichzeitig, so betont die KPÖ, gebe es immer weniger Menschen, die diesen Beruf ergreifen wollen. „Wenn nicht sofort gehandelt wird, müssen wir eben streiken!“

Hannah Tilly
Hannah Tilly
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)