08.11.2021 08:11 |

Keine Barrierefreiheit

Fehlender Aufzug im Rathaus sorgt jetzt für Ärger

Alles andere als barrierefrei ist das Rathaus in Pinkafeld. Obwohl schon länger über einen Aufzug gesprochen wurde, ist bisher nichts passiert. Nachdem zuletzt sogar ein Mann die Treppe hochgetragen werden musste, weil er die Stufen nicht von alleine schaffte, wird nun auf eine rasche Lösung gedrängt.

Seit Ende 2015 müssen öffentlich zugängliche Gebäude barrierefrei gestaltet sein. Dies trifft auch auf das Rathaus in Pinkafeld zu, doch einen Aufzug sucht man dort vergebens. Ob Jung oder Alt, Rollstuhl oder Kinderwagen - sie alle müssen nach wie vor den Weg über die Treppe nehmen.

Mann die Treppe hochgetragen
Das ist nicht nur bei Amtswegen der Fall, sondern auch bei Veranstaltungen. Doch für manche ist der beschwerliche Weg über die Stufen eine Herausforderung. Bei einer zuletzt stattgefundenen Buchpräsentation konnte ein Mann die Treppe nicht selbstständig benutzen und musste von Feuerwehrmännern auf einem Stuhl hochgetragen werden, berichtet die ÖVP.

Stürze mit Folgen
Nicht der erste Vorfall: „Schon zweimal gab es schwere Stürze über die Rathaustreppen. Zuletzt 2019, infolgedessen sogar ein Aufenthalt in der Intensivstation notwendig wurde“, berichtet Stadträtin Patrizia De Lellis-Mejatsch. Beschwerden bei der Behörde seien anhängig.

Projekt ist schon länger Thema
Dabei war ein Lift schon Thema im Gemeinderat. Mittlerweile fehle dieser Budgetposten gänzlich im Voranschlag, und es scheine, als wäre das Projekt gestrichen worden, ärgert sich ÖVP-Gemeinderätin Carina Laschober-Luif.

Keine Lösung wegen Denkmalschutz
Bürgermeister Kurt Maczek (SPÖ) verweist auf Pläne, einen Aufzug an der Außenseite des Gebäudes anzubringen. Jedoch habe es bisher kein grünes Licht vom Bundesdenkmalamt gegeben. Die Denkmalschützer würden sich vielmehr für einen Aufzug im Inneren aussprechen, das würde die dreifachen Kosten bedeuten, so Maczek. Er hofft dennoch, dass es bald zu einer Einigung kommt. 

Christoph Miehl
Christoph Miehl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 3°
bedeckt
1° / 4°
Schneeregen
1° / 2°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)