05.11.2021 11:16 |

Nur 2-G zu Martini

Kein „WeinErleben“ für Ungeimpfte in Apetlon

Von heute bis Sonntag und am kommenden Wochenende findet in Apetlon das „WeinErleben“ statt. Kurzfristig haben sich die Winzer entschieden, es den Kollegen in Illmitz gleichzutun und auch nur geimpfte und genesene Weinliebhaber in ihre Keller zu lassen.

Dass jetzt nur zwei statt 3-G erlaubt sind, gefällt nicht jedem. Statt neun laden jetzt auch nur acht Winzer zum Weinkosten. „Wir haben uns aufgrund dieser Regelungen dazu entschieden, nicht mitzumachen“, liest man da etwa auf Facebook unter dem Gemeinde-Posting von dem Winzer, der nun doch nicht mitmacht, weil er niemanden diskriminieren möchte.

Zentrale Ausgabestelle der Eintrittsbänder wird das Tourismusbüro sein. Das Motto der Apetloner Martini-Winzer für heuer: Wir leisten unseren Beitrag. Ich schütze dich und du schützt mich!

Charlotte Barbara Titz
Charlotte Barbara Titz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 3°
stark bewölkt
0° / 5°
stark bewölkt
-0° / 3°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)