31.10.2021 18:07 |

Nasenbeinbruch

E-Scooter-Fahrer fuhr 79-Jährige auf Schutzweg um

Fahrerflucht begangen hat ein noch unbekannter E-Scooter-Fahrer in Villach: Samstagnachmittag fuhr der Mann eine 79 Jahre alte Frau auf einem Schutzweg um und flüchtete danach. Die Pensionistin erlitt einen Nasenbeinbruch!

Passiert ist der Unfall im Kreuzungsbereich der Ossiacher Zeile mit der Nikolaigasse: Beim dortigen Hofer-Markt überquerte eine Pensionistin (79) Samstag gegen 14.30 Uhr bei grüner Ampel gerade den Schutzweg. Mitten am Zebrastreifen erfasste ein unbekannter E-Scooter-Fahrer die Frau - der Mann fuhr ohne anzuhalten einfach weiter.

Nasenbeinbruch
Die Pensionistin erlitt bei dem Zusammenprall einen Nasenbeinbruch. Eine nicht am Unfall beteiligte, ebenfalls unbekannte Autolenkerin hielt an, leistete Erste Hilfe und brachte die Verletzte ins LKH Villach.

Etwaige Zeugen werden aufgerufen, der Polizei Hinweise zu liefern. Bei dem E-Scooter-Fahrer soll es sich um einen etwa 25 Jahre alten Mann handeln. Weitere Details sind nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei Villach: 059133 26 4444.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)