24.10.2021 09:55 |

Drei Schwerverletzte

Zwei „Hot Rod“-Boliden überschlugen sich mehrfach

Mit einem schrecklichen Unfall endete am Samstagnachmittag die geführte Tour einer siebenköpfigen Gruppe mit sogenannten Hot-Rod-Boliden in der Nähe des Bodensees. In der deutschen Ortschaft Eigeltingen (Baden-Württemberg) kollidierten zwei der bis zu 88 km/h schnellen Flitzer, überschlugen sich und lösten dadurch einen weiteren schweren Crash innerhalb der Gruppe aus.

Gegen 15.50 Uhr war es im Gemeindegebiet von Eigeltingen bei einem Überholvorgang zwischen zwei der „Hot Rods“ zu einem seitlichen Streifvorgang gekommen, in dessen Verlauf sich die Fahrzeuge, welche keinen Überrollbügel hatten, mehrfach überschlugen.

Ein dahinter fahrender „Hot Rod“-Pilot erkannte die Situation und leitete eine Vollbremsung ein, welche allerdings von einer nachfolgenden „Hot Rod“-Lenkerin zu spät erkannt wurde, sodass es zu einem Folgeauffahrunfall kam. Die Fahrzeuglenkerin wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen werden.

Die beiden anderen Fahrzeuglenker (alle Beteiligten trugen einen Helm), die sich mit ihren Boliden überschlagen und damit die unglückliche Kettenreaktion ausgelöst hatten, wurden ebenfalls schwer verletzt in ein Klinikum eingeliefert.

An drei der Unfallfahrzeuge entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 36.000 Euro. Am vierten in den Unfall verwickelten „Hot Rod“  beläuft sich der Schaden laut Polizeiangaben auf rund 5000 Euro. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / -1°
starker Schneefall
-1° / 1°
starker Schneefall
-0° / 1°
starker Schneefall
-1° / 1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)