18.10.2021 07:03 |

Sanierungs-Offensive

Denkmäler erstrahlen bald wieder in neuem Glanz

600.000 Euro nimmt Eisenstadt nun in die Hand, um das kulturelle Erbe der Vergangenheit zu restaurieren. Insgesamt 40 Säulen, Statuen, Brunnen und Kreuze sollen in den kommenden Jahren abgearbeitet werden. Bis zum 100-Jahr-Jubiläum als Landeshauptstadt im Jahr 2025 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Der Zahn der Zeit nagt an den kulturellen Prunkstücken der Landeshauptstadt. Denn der Stein ist das ganze Jahr über Regen, Hitze und Kälte ausgesetzt. Mit einer Sanierungsoffensive will die Stadt die Denkmäler wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen.

Zitat Icon

Unsere Denkmale sind unsere in Stein gemeißelte Geschichte, auf die wir in Eisenstadt viel Wert legen und die wir bewahren müssen.

Bürgermeister Thomas Steiner

Ensemble von Denkmälern
Von den 600.000 Euro wird mehr als die Hälfte in die Restauration der beiden Pestsäulen in der Fußgängerzone bzw. in Kleinhöflein fließen. Viele der größeren Projekte befinden sich im Zentrum der Stadt, wie etwa der Florianibrunnen oder die Rossschwemme.

Hintergrund ist, dass bei der Umwandlung der Hauptstraße zur Fußgängerzone Anfang der 1990er-Jahre 70 Prozent der Objekte unter Schutz gestellt wurden. Sie bilden mit den angrenzenden Straßenzügen ein Ensemble.

Besonders erfreulich sei, dass es in diesem Bereich auch viele Hausbesitzer gebe, die Impulse in Form von Sanierungsprojekten setzen, erklärt Steiner. 

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
5° / 7°
einzelne Regenschauer
2° / 8°
stark bewölkt
5° / 8°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)