17.10.2021 19:00 |

Mehrere Anzeigen

Villacher ohne Schein und zu schnell unterwegs

Viel zu schnell war ein Villacher (27) mit dem Auto seiner Mutter unterwegs. Doch das war nicht das einzige Vergehen.

Der 27-Jährige war am Sonntag auf der Gailtalstraße (B111) unterwegs. In einer 70er-Zoner überholte er der Mann ein anderes Fahrzeug und missachtete das Überholverbot sowie eine Sperrlinie.

Viel zu schnell
Beim dem Überholmanöver fuhr der Villacher 50 km/h schneller als erlaubt. Daraufhin stoppte die Polizei den Raser.

Ohne Führerschein
Bei der Überprüfung durch die Polizei stellte sich heraus, dass der 27-Jährige keine Lenkerberechtigung besitzt - sie wurde ihm vorher schon weggenommen.

Anzeigenflut
Die Beamten untersagten den Mann die Weiterfahrt und er wird wegen diverser Verwaltungsübertretungen angezeigt.

Von
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)