12.10.2021 06:41 |

Attacke gegen Polizist

800 Cannabispflanzen bei Hausdurchsuchung entdeckt

Ein anonymer Hinweis brachte die Ermittler des Bezirkspolizeikommandos Völkermarkt in Kärnten auf diese Spur: Bei einer Hausdurchsuchung im Bezirk konnten die Polizeibeamten rund 800 Cannabispflanzen sicherstellen, die ein 51 Jahre alter Mann sowohl in seinem Wohnhaus als auch auf einer Outdoor-Plantage angebaut haben soll.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nach Ermittlungen nach einem anonymen Tipp war es am 29. September so weit: Die rund 800 Cannabispflanzen, die die Polizei im Bezirk Völkermarkt sicherstellte, standen in diversen Wuchshöhen und waren sowohl innen als auch außen angebaut worden. Damit aber nicht genug: Der beschuldigte Mann - ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Völkermarkt - attackierte während der Hausdurchsuchung einen der einschreitenden Polizisten.

Der Beamte blieb glücklicherweise unverletzt. Nach Abschluss der Ermittlungen wird der 51-Jährige angezeigt.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?