05.10.2021 06:00 |

Höhere GIS soll kommen

20 Millionen Euro mehr fürs ORF-Budget

Es sei eine gemeinsame Entscheidung des designierten ORF-Generaldirektors Roland Weißmann (53) und des amtierenden Alexander Wrabetz (61): Gibt der Stiftungsrat am 14. Oktober sein „Go“, stimmt er einer Gebührenerhöhung um acht Prozent zu (der für Medienagenden zuständige Kanzler Sebastian Kurz, 35, wischte erst jetzt aber etwaige Anhebungen vom Tisch). Geht der Plan auf, wird es 20 Millionen Euro mehr in die Kasse des öffentlich-rechtlichen Rundfunks spülen.

Auf dem Streaming-Sektor (gewichtiger Teil der sogenannten Digitalnovelle) wird man noch nicht aktiv. Heißt, dafür muss keine GIS entrichtet werden. Die 3,2 Millionen Haushalte, in denen TV- und Radio-Angebote des ORF konsumiert werden (300.000 einkommensschwache Haushalte sind von der Gebühr befreit), müssten statt 17,21 Euro 18,59 Euro zahlen.

„Standards“ wie „Soko Linz“, die Starnächte (hier kommt eine dritte, aus dem Burgenland, hinzu) oder „Starmania“ bleiben. Eigenproduktionen mit Lokalkolorit werden forciert.

Norman Schenz
Norman Schenz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)