22.09.2021 09:45 |

235 Millionen € teuer

Türkis warnt vor Kostenexplosion bei Spitalausbau

Weitere Schwerpunkte für die kommende Herbstarbeit legte die ÖVP Burgenland bei ihrer Klubklausur fest. Nachdem, wie berichtet, zur Kontrolle der Landesfinanzen ein „Budget-Gipfel“ gefordert worden war, nahm sich die türkise Parteispitze des vielschichtigen Themas Gesundheit an.

Kritik an der SPÖ-Alleinregierung im Burgenland ließ bei der ÖVP-Klubklausur nicht lange auf sich warten. So habe der Rechnungshof die verlorenen Planungskosten beim Krankenhaus Oberwart mit neun Millionen € beziffert, hieß es. „Die Kostenschätzungen für den Neubau sind von 140 Millionen auf 235 Millionen Euro explodiert“, beklagt ÖVP-Klubchef Markus Ulram.

Mangel an Information
Gleichzeitig plane die SPÖ massive Einsparungen bei Spitalsbetten - alles auf Kosten der Patienten, so die Türkisen. Die Krankenhäuser Kittsee und Güssing würden zu Geriatrie- und Pflegeeinrichtungen reduziert. „Noch gibt es keine Details zum ,Masterplan Spitäler’“, bekrittelt Ulram.

Auch das Gesundheitswesen sei ein wichtiges Thema bei einem dringend notwendigen „Budget-Gipfel“, betont ÖVP-Landesobmann Christian Sagartz. Nachsatz: „Anstatt viele Millionen Euro in Prestigeprojekte zu stecken, sollte das Geld in unser Gesundheitssystem fließen und es verbessern.“

Karl Grammer
Karl Grammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 14°
heiter
3° / 15°
heiter
2° / 14°
heiter
3° / 14°
heiter
3° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)