24.08.2021 06:25 |

Drama in Längenfeld

Dreijähriger Bub sieben Meter von Balkon gestürzt

Fataler Zwischenfall am Montagnachmittag im Tiroler Ötztal: Ein dreijähriger Bub kletterte in Längenfeld (Bezirk Imst) in einem unbeobachteten Moment auf ein Balkongeländer und stürzte fast sieben Meter in die Tiefe. 

Das Drama ereignete sich am Montag gegen 16.30 Uhr. Die Mutter (28) des Buben hielt sich bei einer Freundin auf deren Balkon auf, während die Kinder der beiden Frauen im Wohnzimmer miteinander spielten.

In einem unbeobachteten Moment dürfte sich der Dreijährige dann am Balkongeländer nach oben gehangelt und dabei das Gleichgewicht verloren haben. Er stürzte in der Folge fast sieben Meter in die Tiefe und blieb im Garten liegen.

Mit Notarzthubschrauber in Klinik
Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde das Kind mit erheblichen Verletzungen vom Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 22°
wolkig
11° / 20°
wolkig
10° / 19°
einzelne Regenschauer
12° / 21°
wolkig
10° / 23°
wolkig