28.07.2021 06:32 |

schwer Verletzt

Italiener mit Auto auf B94 in Böschung gekracht

Schwer verletzt hat sich ein 54-jähriger Italiener am Mittwoch gegen Mitternacht auf der B94 im Bereich Liebenfels: Der Mann kam wegen Sekundenschlafes rechts von der Fahrbahn ab. 

Wegen der späten Uhrzeit geriet der Italiener auf der B94 in einen Sekundenschlaf. Daraufhin kam er von der Fahrbahn ab, fuhr über eine steil abfallende Böschung und kam dort mit seinem Fahrzeug zum Stillstand. Der Mann konnte selbst aus dem Fahrzeug aussteigen und ging zurück auf die Fahrbahn, um mittels Handytaschenlampe, Verkehrsteilnehmer aufmerksam zumachen. Zwei Fahrzeuglenker hielten an und alarmierten für den Italiener die Rettung. 

Der Lenker wurde mit schweren Verletzungen in das UKH Klagenfurt gebracht. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Liebenfels, Zweikirchen und St. Veit an der Glan in der Stärke von 45 Mann und sieben Fahrzeugen.

Hannah Tilly
Hannah Tilly
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol