19.07.2021 07:00 |

Europaweite Suche

Personalnot auch auf Berghütten ein Problem

Das Wandern in den Bergen ist beliebt wie nie zuvor, doch die Hüttenwirte bekommen kaum Personal. „Ich soll mir ja keine Hoffnungen machen, hieß es beim AMS“, so Bruno Neumayr von der Valentinalm bei Kötschach-Mauthen in Kärnten, der europaweit nach Kellnerinnen und Zimmermädels suchte und fündig wurde.

Es wird immer schwerer, in Österreich Fachpersonal für den Tourismus zu finden. „Man bekommt keine Mitarbeiter“, klagt Bruno Neumayr, Wirt des beliebten Ausflugsgasthofes Valentinalm, der direkt am Karnischen Höhenweg liegt.

Alpine Plattform für Personalsuche
„Ich habe europaweit auf alpinen Plattformen die Jobs ausgeschrieben und Leute gefunden. Ohne sie hätte ich nicht mehr á la carte auskochen und nur noch Höhenweg-Wanderern Zimmer mit Frühstück anbieten können.“

Mitarbeiterinnen aus Prag, Polen und Brüssel
Doch Bruno hatte Glück. Dieser Tage konnte er seine neuen Mitarbeiterinnen begrüßen. Etwa Klara aus Prag, die Biochemie studiert, Julia aus Polen, die Physiotherapeutin werden will, und Anwen aus Brüssel, die fünf Sprachen spricht.

Zitat Icon

Ich bin so froh, dass ich die Mitarbeiterinnen gefunden habe, denn sonst könnte ich die Hütte nicht richtig betreiben.

Hüttenwirt Bruno Neumayr

„Auf Pavlina aus Tschechien warte ich noch, sie beginnt im August. Ihr Heimatdorf wurde kürzlich vom Tornado zerstört“, sagt Bruno, der sich auf die Unterstützung, die aus halb Europa zu ihm auf die Berghütte kommt, freut.

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Juli 2021
Wetter Symbol