22.06.2021 10:16 |

Miranda McKeon

„Anne With An E“-Star: Brustkrebs mit 19 Jahren

„Anne With An E“-Star Miranda McKeon hat Brustkrebs - mit nur 19 Jahren! Die Schauspielerin, die in der Netflix-Serie in der Rolle als Josie Pye zu sehen ist, hat die Erkrankung nun öffentlich ganz bewusst öffentlich gemacht, um ihre Fans für das Thema zu sensibilisieren.uf. 

Miranda McKeon kämpft gerade ihren härtesten Kampf. Die 19-jährige Netflix-Darstellerin verriet auf Instagram, dass sie an Brustkrebs erkrankt sei. Die Schocknachricht kam, als die Schauspielerin gerade in San Francisco gelandet war, wo sie drei Wochen lang auf einer Farm aushelfen wollte. Die Ärzte teilten McKeon mit, dass ein Knoten, den sie selbst zuvor ertastet hatte, „unverzüglich“ untersucht werden müsse. Nach den Untersuchungen gab es schließlich die erschütternde Diagnose: Brustkrebs!

„Bin besonders - aber das wusste ich schon“
„Pink ist meine neue Farbe“, schrieb McKeon in einem Statement, das sie nun auf Instagram veröffentlichte. Dazu postete sie ein Foto, das sie im pinken Krankenhauskittel zeigt.

„Mit schwerem, aber hoffnungsvollem Herzen teile ich die Nachricht, dass bei mir kürzlich Brustkrebs diagnostiziert wurde“, fuhr die Jungschauspielerin fort. „Ich bin 19 und laut Statistik stehen die Chancen, in diesem Alter Brustkrebs zu bekommen, eins zu einer Million (wirklich, schaut bei Google nach)! Ich bin besonders - aber das wusste ich schon!“

Will Diagnose mit ihren Fans teilen
Sie habe sich zu diesem Schritt entschieden, um auf ein sensibles Thema aufmerksam zu machen, so McKeon in einem langen, handgeschriebenen Brief, der dem Posting ebenfalls angehängt ist. Ganz offen wolle sie mit ihren Fortschritten, aber auch Rückschlägen umgehen und gleichzeitig beweisen, dass Brustkrebs nicht das Ende bedeutet.

Zitat Icon

Ich schippere in eine Reise, die ich mir selbst nicht ausgesucht habe, aber von der ich weiß, dass ich sie meistern kann.

Miranda McKeon

„Ich schippere in eine Reise, die ich mir selbst nicht ausgesucht habe, aber von der ich weiß, dass ich sie meistern kann“, erklärte die 19-Jährige. „Es stehen wirklich schwere Zeiten an, in denen das Leben unmöglich erscheint. Aber ich plane für den Moment, mit Optimismus, positiven Gedanken und von meinen Liebsten umgeben an die Sache zu gehen.“

„Lasst euch nicht verunsichern“
Was sie auf keinen Fall möchte, sei jedoch Mitleid, so Miranda McKeon, die ihren weiblichen Fans abschließend noch Mut zusprach: „Lasst euch von meiner Geschichte nicht verunsichern. Es ist so selten. Eins zu einer Million!“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol