18.06.2021 08:00 |

Prozess in Innsbruck

Schüler (19) sperrte Freundin ein und schlug sie

Er hat sie geohrfeigt, mit dem Fuß geschubst und eingesperrt: Ein 19-jähriger Schüler aus Innsbruck musste sich am Donnerstag vor Gericht wegen des Vergehens der fortgesetzten Gewaltausübung verantworten. Sein Alter bewahrte ihn vor einer Vorstrafe.

Mit zurückgegelten Haaren, einer karierten Anzughose und einem hellblauen Polo-Shirt saß der Angeklagte Donnerstag vor der Richterin. Den Blick hält er gesenkt, seine Hände gefaltet auf dem Tisch. So ruhig wie auf der Anklagebank hat sich der junge Mann nicht immer verhalten. Die Richterin spricht regelrecht von einem Gewaltexzess seiner damaligen Freundin gegenüber.

Stundenlang eingesperrt
Es sei eine von Eifersucht geprägte On-off-Beziehung mit viel „Stress und Streit“ gewesen, sagte der Angeklagte. Wenn er Dinge klären, sie aber gehen wollte, habe er sie eingesperrt: Freiheitsentzug! „Wie lange haben Sie sie da eingesperrt?“, hakte die Richterin nach. „Nicht lange höchstens über Nacht“, musste der Schüler gestehen.

Verdutzte Blicke waren die Folge. Nicht alle Anschuldigungen des Opfers seien laut dem 19-Jährigen wahr, der Richterin zufolge räumte der Tiroler „die schlimmsten“ aber ein: Freiheitsentzug, Schubser, Ohrfeigen, Festhalten am Hals, Drücken eines Kopfpolsters ins Gesicht.

Bereits in Therapie
Der Angeklagte befindet sich bereits in Therapie. Ein weiterer Milderungsgrund war sein Alter. Es kam zu einer außergerichtlichen Einigung: Er muss 60 Sozialstunden leisten. „So eine Chance gibt es nur einmal“, mahnte die Richterin.

Melina Mitternöckler, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 30. Juli 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 29°
einzelne Regenschauer
14° / 30°
einzelne Regenschauer
14° / 27°
einzelne Regenschauer
16° / 29°
einzelne Regenschauer
14° / 27°
Gewitter