17.06.2021 06:55 |

„Krone“-Inoffiziell

Gemeindebund: Die Kommunen haben immer das Bummerl

Der Präsident des Gemeindebundes Günther Vallant will die Aufrechterhaltung aller Testangebote am Land und von zwei Seiten kommt Kritik an Landesrat Martin Gruber.

Kärntens Gemeinden stellen sich auf die Hinterbeine. Präsident Günther Vallant protestiert für die Kommunen gegen das ständige Abwälzen coronabedingter Belastungen auf die kleinste Verwaltungseinheit. Vallant: „Egal, welche Herausforderungen die Pandemie mit sich bringt, es scheint so sicher wie das Amen im Gebet, dass den Gemeinden das Bummerl zugeschoben wird - sei es bei Massentests, bei den Impfanmeldungen oder bei den Teststraßen.“

Auch empört Vallant die angekündigte Schließung der Teststraßen in Kötschach, Greifenburg, Obervellach und Patergassen. „Die Aufrechterhaltung aller Testangebote des Landes, insbesondere in ländlichen Gebieten, ist eine unserer Forderungen.“

Aber auch Landesrat Martin Gruber wird in die Zange genommen; von zwei Seiten: Gernot Nischelwitzer, oberster Personalvertreter beim Land, kritisiert Gruber wegen der Schweigsamkeit im Zusammenhang mit einer kolportierten Gagenerhöhung für den Chef der Beteiligungsverwaltung. Und Steuerberater Johann Neuner wirft Gruber beim Flughafen-Deal mit Lilihill von Franz Orasch eine Fehleinschätzung vor.

Fritz Kimeswenger
Fritz Kimeswenger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol