30.05.2021 07:20 |

Suchtgift-Mileu

Drogen und Waffen bei 25-Jährigem sichergestellt

Schwer durch Suchtmittel beeinträchtigt war in der Nacht auf Sonntag ein 25-Jähriger aus Klagenfurt. Die Polizei sowie die Rettung wurden wegen einer angeblichen Suchtgift-Intoxikation zu ihm nach St. Ruprecht gerufen. Mehrere Waffen sowie Drogen wurden sichergestellt.

Gegen Mitternacht musste die Rettung und die Polizei wegen einer angeblichen Suchtgiftintoxikation in einer Klagenfurter Wohnung einschreiten. „Der 25-jährige Patient war offensichtlich schwer durch Suchtmittel beeinträchtigt“, gibt ein Polizist bekannt. In seiner Wohnung wurden zwei Cannabispflanzen und psychotrope Pilze, sowie eine Suchtgiftwaage gefunden.

Waffen sichergestellt
Dem nicht genug konnten auch eine Schreckschusspistole und ein Kampfmesser sichergestellt werden. Gegen den Mann besteht bereits ein aufrechtes Waffenverbot. Er wird nach dem Suchtmittelgesetz und dem Waffengesetz angezeigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)