26.05.2021 07:00 |

„Krone“ machte Test

3-G-Regel: Kontrollieren Wiener Wirte ihre Gäste?

Endlich wieder eine Melange im Cafè schlürfen - das dürfen aber nur jene, die den 3-G-Nachweis (geimpft, getestet, genesen) erbringen können. Die Wirte sind dazu angehalten, dies zu kontrollieren. Doch tun sie das auch? Die „Krone“ machte den Test in Wien.

Die „Krone“ machte in sechs Lokalen in ganz Wien inkognito den Test. Das Ergebnis: Der Großteil der Gastronomen verhält sich vorbildlich; mit gutem Grund: „Wir wollen nicht nur unsere Gäste, sondern auch unseren Betrieb schützen“, so Kellner Isi aus dem Cafè Jonas im 21. Bezirk.

Zitat Icon

Es ist unangenehm, die Nachweise zu kontrollieren. Aber wir wollen das gelassen sehen. Denn nur so dürfen unsere Gäste auch kommen.

Sebastian Rica, Kellner Campari Bar

Zitat Icon

Wir sind sehr streng, was die Einhaltung der Regeln betrifft. Denn wenn eine Kontrolle kommt, haben nicht nur wir, sondern auch die Gäste ein Problem.

Maria Oberaigner, Managerin Freiraum

Beim Gasthof zum Schwaigerwirt in Floridsdorf wird man bereits am Eingang freundlich nach dem 3-G-Nachweis gefragt. Ebenso im Freiraum auf der Mariahilfer Straße und der Campari Bar in der City.

Bei einem Fast-Food-Riesen beim Stephansplatz nimmt man es nicht ganz so genau. Kontrolliert wird dort nicht am Eingang, sondern erst an der Kassa. Ist man in Begleitung, kann man sich also auf die Sitzplätze schummeln.

Als einziger Betrieb ganz durchgefallen ist an diesem Tag die Aida auf der Mariahilfer Straße. Warum man nicht nach dem 3-G-Nachweis gefragt hat? „Vergessen. Aber das tun wir sonst nie.“ Hoffentlich.

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)