23.05.2021 20:55 |

Lange Warteschlangen

Regen: Kärntner stürmen Thermen statt Strandbäder

Obwohl die Kärntner Strand- und Freibäder bereits seit Mittwoch geöffnet haben drängten am Pfingstsonntag etliche Kärntnerinnen und Kärntner in die heimischen Thermen. Daran mag wohl auch das kalte und regnerische Wetter schuld sein...

Zwar haben schon einige motivierte Wasserratten ihre Kästchen und Kabinen in den Strand- und Freibädern eingeräumt, doch bei diesem Regenwetter zieht es niemanden an den See oder ins Schwimmbad. Wer es über die Pfingstfeiertage nicht an die Adria geschafft hat, der bleibt lieber zu Hause - oder gönnt sich einen entspannten Tag in der Therme! Diese Idee hatten wohl mehrere Kärntnerinnen und Kärntner. Denn vor den heimischen Thermen bildeten sich am Wochenende lange Warteschlangen...

3-G-Regel gilt auch in Thermen
Nicht nur das Römerbad in Bad Kleinkirchheim - in das in Zeiten von Corona maximal 300 Personen dürfen - war am Pfingstsonntag voll bis zum Anschlag. Die Wartezeit betrug bis zu 30 Minuten. Reingelassen wird natürlich nur, wer die „3-G-Regel“ einhalten kann - also wer geimpft, genesen oder getestet ist. Testen lassen kann man sich derzeit in den Teststraßen des Landes, bei Apotheken, bei kostenlosen Test-Containern in Klagenfurt und Villach oder per Selbsttest. Letzteren muss man aber vorab registrieren - wie das geht, erklären wir hier!

Warteschlangen vor Thermen
Auch in der Kärnten Therme in Villach ist einiges los - bis inklusive Montag ist der Wellness-Bereich ausgebucht, freie Plätze gibt es erst wieder ab Dienstag. Ebenfalls beliebt ist die Drautalperle in Spittal, wo sich immer wieder Warteschlangen bilden können. Deshalb wurde eine eigene Info-Hotline eingerichtet, über die sich interessierte Besucher vorab über Verfügbarkeiten bzw. Wartezeiten informieren können. Unter 04762 5650310 ist das Personal erreichbar.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)