04.05.2021 06:00 |

„Einfach zu viel“

Wiener in Vösendorfer Testcenter nicht willkommen

Als Kunden sind Wiener in Vösendorf (NÖ) in Einkaufszentren und Geschäften zumeist willkommen. Beim Corona-Testcenter im Kultursaal hingegen nicht: Auf einer Tafel steht, dass wegen der beschränkten Ressourcen keine Wiener getestet werden.

Das Verbot gilt sowohl für Bürger als auch für Mitarbeiter von Betrieben in der Bundeshauptstadt. In sozialen Medien gab es darüber Unverständnis. „Bitte hört mit diesem Schwachsinn auf“, meinte Gemeinderat Hans Arsenovic (Grüne) via Facebook.

„Es kamen ganze Busladungen von Wiener Firmen, das war einfach zu viel“
Immerhin dürfen in Wien ja auch Menschen aus dem Speckgürtel zum Test. Vösendorfs Bürgermeister Hannes Koza begründet das Verbot mit Kapazitätsproblemen: „Es kamen ganze Busladungen von Wiener Firmen, das war einfach zu viel.“ Von 3500 Getesteten seien zwischenzeitlich 2000 Wiener gewesen. Laut dem Ortschef habe man deshalb bereits zu Ostern mit der Tafel reagiert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter