19.04.2021 19:00 |

Bei Wiener Hausärzten

„Impfstart“ wegen fehlendem Impfstoff verschoben

Ein großer Flop wurde aus dem für Montag groß angekündigten „Impfstart“ bei den Wiener Hausärzten. 280 Praxen hätten da die ersten AstraZeneca-Dosen erhalten sollen. Doch die Vakzine sind noch nicht einmal im Zentrallager eingetroffen. Der „Impfstart“ wurde wieder um eine Woche verschoben.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) kündigte an, den „Impfturbo“ zu zünden. In Wien herrscht aber weiter Schneckentempo. Nun der nächste Rückschlag: Der für Montag angekündigte „Impfstart“ bei den niedergelassenen Ärzten (praktische Ärzte, Internisten und Lungenfachärzte) ist geplatzt. Der Grund: eine Lieferverzögerung vonseiten des Herstellers AstraZeneca.

Zitat Icon

Ich habe schon mit so etwas gerechnet. Deswegen vergebe ich Covid-Impftermine nur auf der Warteliste.

Dr. Kambiz Modarressy, praktischer Arzt im 12. Bezirk

Dr. Kambiz Modarressy, praktischer Arzt im 12. Bezirk, führt eine Ordination, die die ersten Impfdosen hätte erhalten sollen. „Ich habe erst um 14 Uhr ein E-Mail bekommen, dass sich die Lieferung um eine Woche verzögert“, erzählt er. Aber: „Ich hatte schon damit gerechnet. Die Kommunikation mit den verantwortlichen Stellen ist jedoch mehr als dürftig“, so der Mediziner.

Zitat Icon

Wir brauchen mehr Impfstoffe, von mehreren Herstellern. Derzeit bekommen Ordinationen nur AstraZeneca.

Dr. Johannes Steinhart, Vizepräsident der Wiener Ärztekammer

Damit ist er nicht alleine: „Es wurde noch keine einzige Arztpraxis beliefert. Der Impfstoff ist nicht im Zentrallager eingetroffen“, erklärte ein Sprecher der Wiener Ärztekammer. Ursprünglich war laut Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) geplant, ab 19. April „pro Woche 10.000 Dosen an 560 Ärzte auszuliefern, die sich in zwei Gruppen unterteilen“. Dies verzögert sich nun um eine Woche. Für impfwillige Patienten heißt das: Warten! Und hoffen, dass der neue Liefertermin hält.

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol