Antrag abgelehnt

Gemeinderat erteilt der Bürgerinitiative Korb

Bitter endete für die Mitglieder der Initiative „Rettet das Stodertal“ die Sitzung des Hinterstoderer Ortsparlaments. Alle ihre Anträge rund um Verhinderung der Pläne für einen Luxus-Campingplatz bei der abgebrannten Peham-Villa schmetterten die Lokalpolitiker der ÖVP und FPÖ einstimmig ab.

Der geplante Bau eines Luxus-Campingresorts bei der Peham-Villa hat im Stodertal für viel Aufregung gesorgt. Pannen rund um den Abriss des denkmalgeschützten Gebäudes oder das Betreiben eines Parkplatzes ohne die dafür notwendigen Genehmigungen haben auch die Hinterstoderer Lokalpolitik nicht immer gut aussehen lassen. Entzweit haben diese Probleme den Gemeinderat aber überhaupt nicht. Im Gegenteil. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung herrschte unter den Vertreter von ÖVP und FPÖ, mehr Parteien sind im Ortsparlament nicht vertreten, absolute Einigkeit.

Alles abgelehnt
Alle Punkte aus dem Antrag der Bürgerinitiative für eine Beibehaltung des Grünlands rund um die Peham-Villa wurden einstimmig abgelehnt. Für die Mitglieder der Bewegung „Rettet das Stodertal“ kamen die Beschlüsse einer saftigen Ohrfeige gleich: „Von der großmundigen Ankündigung von Bürgermeister Wallner, sich ausführlich mit den Anliegen zu beschäftigen, war nichts zu bemerken. Der Antrag wurde von den elf anwesenden Gemeinderäten ohne seriöse inhaltliche Beratung einstimmig abgeschmettert.“ Trotz des herben Rückschlags will die Initiative aber nicht locker lassen: „Wir werden weiter um den Erhalt der Kultur- und Naturlandschaft und für eine bessere nachhaltige Lebensqualität in Hinterstoder kämpfen!“

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol