13.04.2021 19:30 |

DISKUTIEREN SIE MIT!

Rücktritt: Warum warf Anschober hin?

Der zurückgetretene Gesundheitsminister Rudolf Anschober hat in den vergangenen Wochen schon mit gesundheitlichen Problemen auf sich aufmerksam gemacht. Die Gerüchteküche brodelte, ob er knapp zehn Jahre nach seinem ersten Burnout wieder daran leide. Nach wiederholten Kreislaufproblemen gepaart mit weiteren Symptomen kommt er zum Entschluss sich zurückzuziehen. „Ich will mich nicht kaputt machen“, lautet eine der Kernaussagen Anschobers.

Es hat sich schon angedeutet, seit Dienstagvormittag steht es fest. Gesundheitsminister Anschober zieht die Reißleine und legt nach 15 Monaten sein Amt zurück. Die fordernde Zeit während der Pandemie hat seine Spuren hinterlassen und sich vor allem negativ auf die Gesundheit Anschobers ausgewirkt. Wenige Stunden nach dem Rücktritt ist der Nachfolger bereits bekannt. Dr. Wolfgang Mückstein wird schon zu Beginn der kommenden Woche übernehmen. Doch wie geht es weiter? Darüber diskutiert Moderatorin Katia Wagner mit ihren Gästen Christian Rainer (Chefredakteur, „Profil“), Richard Grasl (stv. Chefredakteur, „Kurier“) sowie Doris Vettermann (Innenpolitik-Journalistin, Kronen Zeitung) in #brennpunkt.

Diskutieren Sie mit!
Sie sind natürlich wieder herzlich eingeladen, hier im krone.at-Forum oder auch auf Facebook und Twitter unter dem Hashtag #brennpunkt mitzudiskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Sämtliche Ausgaben unseres Talk-Formats „Brennpunkt“ - immer mittwochs ab 20.15 Uhr auf krone.tv und hier auf krone.at sowie um 22 Uhr bei n-tv Austria.

Hier: Mehr #brennpunkt-Folgen!
zum Nachsehen:
krone.at/brennpunkt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol