29.03.2021 14:24 |

Kühnel von der WKO:

„10.000 offene Lehrstellen gibt‘s in Österreich“

Speziell die junge Generation hat mit den Auswirkungen der Corona-Krise zu kämpfen. Der soziale Anschluss geht aufgrund der Verordnungen gewissermaßen verloren und auch am Arbeitsmarkt ist die Situation angespannt. Dennoch macht die Generalsekretär-Stellvertreterin der Wirtschaftskammer Österreich Mut: „10.000 offene Lehrstellen gibt‘s derzeit in Österreich.“, so Mag. Mariana Kühnel.

Praxis lernen, verfügbare Ausbildner
In Lehrberufen geht es vor allem um die praxisorientierte Ausbildung, um bestmöglich auf das Berufsleben vorbereitet zu werden. Sogar in Krisenzeiten gibt es Schulungen, die angeboten werden. In gewissen Bereichen, wie der Gastronomie, gibt es aber keine Möglichkeit. „Wenn ich in der Gastronomie am Gast trainieren möchte - den Gast gibt es momentan nicht.“, so Kühnel. Trotzdem verweist sie darauf, dass in normalen Betrieben Ausbildner zur Verfügung stehen. Außerdem ist man bemüht Kurse zu konzipieren, die der Praxis schon recht nahe kommen.

Das Interesse der Jugendlichen hingegen ist ungebrochen. Derzeit liegen Büro- und Technikjobs sowie Beschäftigungen in der KFZ-Branche höher im Kurs als Anstellungen in der Metall- und Tourismusindustrie. „Es gibt Talente-Checks, um herauszufinden was mir Spaß macht.“, betont Mariana Kühnel.

Zitat Icon

Wir brauchen ein Tinder für Lehrlinge

Mariana Kühnel (Generalsekretär-Stellvertreterin WKÖ)

„Brauchen ein Tinder für Lehrlinge“
Seitens der Wirtschaftskammer versucht man auf virtueller Ebene Betriebsbesichtigungen zu ermöglichen. An die heutige Zeit angepasst, bedarf es auch gängiger Hilfsmittel im heutigen Alltag, „Wir bräuchten ein Tinder für Lehrlinge gemeinsam mit den Betrieben.“, meint Kühnel, die final hinzufügt: „10.000 offene Lehrstellen gibt‘s derzeit in Österreich.“ Da im Frühjahr die meisten Verträge unterschrieben werden, ist es an der Zeit, dass die Jugendlichen die Chance am Schopf packen.

Den ganzen Talk mit Mag. Mariana Kühnel sehen Sie im Video oben.

Martin Grasl
Martin Grasl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol