09.03.2021 08:16 |

Für alle neue Termine

345 Impfwillige wurden nach Hause geschickt

Nach der Rücknahme einer Charge von AstraZeneca wurden am Sonntag 345 Impfwillige vom Messegelände in Klagenfurt heimgeschickt. Sie bekommen alle neue Termine.

Seit gestern Mittag werden laufend neue Impftermine für jene 345 Personen vereinbart, die am Sonntag vor dem versperrten Messegelände in Klagenfurt standen und ihren ursprünglichen Termin nicht wahrnehmen konnten (wir berichteten).

Nach dem Tod einer Krankenschwester in NÖ, die mit dem AstraZeneca-Impfstoff behandelt worden war, wurde ja die betroffene Charge eingezogen. „Einen Zusammenhang zwischen der Impfung und dem tragischen Tod gibt es bis dato nicht. Beim Impfstopp handelt es sich um eine reine Sicherheitsmaßnahme“, erklärt Landessprecher Gerd Kurath. „Wer am Sonntag weggeschickt wurde, bekommt neue Termine.“

Impfbereitschaft steigt weiter

Indes steigt die  Impfbereitschaft weiter: Das belegt die hohe Zahl jener Kärntner, die sich bereits auf der Plattform des Landes unter www.kaernten-impft.ktn.gv.at für eine Impfung gegen Corona vormerken haben lassen. Bisher sind es exakt 144.926.

Mehr zum Thema:

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol