08.03.2021 09:07 |

Weltfrauentag:

Frau kann alles schaffen

Iris Wallner erfüllte sich ihren Traum von der eigenen Landwirtschaft. Dank einer kreativen Idee überstand der Betrieb die Krise bisher nicht nur, sondern konnte sogar expandieren.

Nach ihrem erfolgreich abgeschlossenen Pharmaziestudium wollte Iris Wallner mehr und etwas komplett anderes machen. Kurzerhand gründete sie in Purbach ihr eigenes landwirtschaftliches Unternehmen. Begonnen hat alles vor rund sechs Jahren mit einem Hektar an Fläche, mittlerweile bewirtschaftet sie acht. „Gerade zu Beginn war es nicht einfach. Mir fehlte der landwirtschaftliche familiäre Background den viele normalerweise haben. Meine Großeltern hatten zwar Weingärten, aber das war es dann auch schon“, so Wallner. Ihren Traum von der Selbstständigkeit und der eigenen Landwirtschaft wollte sie deswegen aber nicht aufgeben.

Schon kurz nach der Gründung belieferte Wallner mit ihren „Gemüseraritäten“ Sterneköche wie Max Stiegl oder Paul Ivic. Letzterer unterstützte die Landwirtin auch im vergangenen Frühjahr, als die Lieferungen an die Gastronomie ein abruptes Ende fanden. Die Idee des „Gemüsekisterls“ war geboren. Seit rund einem Jahr wird frisches Gemüse auch an private Haushalte geliefert. „Das Angebot wurde so gut angenommen. Es war wirklich überwältigend“, freut sich Wallner. Das Konzept hat sich bewährt und half der feschen Burgenländerin nicht nur über die Krise, sondern ist nun fixer Bestandteil des Betriebs. Geliefert wird, jeweils am Sonntag, in den Norden des Burgenlandes, nach Niederösterreich sowie in den Großteil von Wien.

Stand sie zu Beginn ausschließlich alleine am Feld, hat Wallner mittlerweile saisonale Mitarbeiter die bei der Ernte helfen. Im Moment ist das meiste Gemüse eingelagert, nur ein Teil wird frisch geerntet. In zwei Wochen beginnt bereits die Aussaat und somit die nächste Gemüse-Saison. Alles wird stets nachhaltig und ohne chemische Zusatzstoffe angebaut. Dieses Jahr wird erstmals Spargel ins Sortiment aufgenommen.

Die selbstbewusste Landwirtin hat einen Tipp für all jene Frauen, die ebenfalls darüber nachdenken, sich selbstständig zu machen: „Wenn man es wirklich will, kann man es schaffen. Es kommt nicht aufs Geschlecht an. Man muss nur hinter seiner Idee stehen und darf nicht aufgeben!“

Carina Lampeter, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 10°
Regen
6° / 10°
Regen
6° / 10°
Regen
6° / 11°
Regen
6° / 10°
Regen