05.03.2021 06:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Warten auf Reise-Erstattung wurde zur Geduldsprobe

Vergeblich wartete eine Wienerin auf die Retournierung ihrer Anzahlung für einen Ägypten-Urlaub. Der wurde schon im Juni des Vorjahres abgesagt. Die Ombudsfrau konnte der der Leserin helfen.

Bereits im Oktober 2019 hatte Karin D. einen Urlaub am Roten Meer gebucht, der im letzten Sommer stattfinden sollte. Dafür hatte die Wienerin bei der Reservierung einen Betrag von rund 1300 Euro angezahlt. Mitte Juni wurde die Reise dann aufgrund des Coronavirus von Seiten des Veranstalters abgesagt. Und eine Erstattung der geleisteten Anzahlung versprochen. Passiert ist dann aber lange nichts. Deshalb hat Frau D. diverse Briefe und E-Mails geschrieben. „Es wird mir stets eine baldige Überweisung zugesagt und um Verständnis ersucht. Bis dato habe ich aber keinen Cent bekommen“, ersuchte die Leserin, die mit ihrem Latein am Ende war, um Unterstützung.

Und auch die Ombudsfrau musste sich zweimal an Reiseveranstalter ETI wenden, um eine Antwort zu erhalten. Die fiel kurz und bündig, dafür aber positiv für die Wienerin aus. Der Betrag sei an die Kundin überwiesen worden, der Fall somit erledigt, so das Unternehmen in seiner Stellungnahme.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol