02.03.2021 15:32 |

Corona im Burgenland

Viel zu tun für Werkstätten

Während der Verkauf von Neuwagen durch Corona ins Stocken geraten ist, haben die Mechaniker in den Werkstätten viel zu tun.

Hart von der Corona-Krise getroffen sind auch die heimischen Kfz-Händler. Im vergangenen Jahr betrug der Rückgang bei Neuwagen 25 Prozent. „Dieser negative Trend setzt sich fort. Im heurigen Jänner wurden fast 42 Prozent weniger Fahrzeuge zugelassen“, schildert Branchensprecher Stefan Kneisz. Dazu beigetragen habe auch, dass der Fahrzeughandel durch den Lockdown lange geschlossen gewesen sei. Die Mitarbeiter seien daher weiter großteils in Kurzarbeit.

Anders, aber dennoch durchwachsen stellt sich die Situation für die Werkstätten dar. Während die an die großen Autohäuser angeschlossenen Betriebe mitunter über Umsatzeinbußen klagen, können sich kleinere, freie Unternehmen nicht beschweren, wie Innungsmeister Josef Wiener weiß: „In diesem Bereich ist Kurzarbeit mittlerweile kaum noch ein Thema. Es gibt genug zu tun, da wir ja auch viele Gebrauchtwagen zu reparieren haben.“ In der Branche werden sowohl ausgelernte Fachkräfte als auch neue Lehrlinge gesucht: „Das Gehalt ist dabei sehr gut.“

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
7° / 18°
einzelne Regenschauer
6° / 19°
leichter Regen
5° / 19°
einzelne Regenschauer
7° / 19°
einzelne Regenschauer
6° / 19°
Regen