27.02.2021 11:22 |

Daheim tot aufgefunden

Elfjährige entdeckte an Corona verstorbene Eltern

Nachdem es positiv auf Covid-19 getestet worden war, ging ein Paar im Ort Mehlville bei St. Louis im US-Bundesstaat Missouri in Quarantäne. Bald darauf fand die elfjährige Tochter ihre Eltern tot zu Hause auf, berichtete ein Lokalsender.

Ein Nachbar erzählte dem TV-Sender KSDK, dass die Mutter zuvor ins Krankenhaus gebracht worden war: „Zunächst dachten sie, sie hätte einen Schlaganfall, aber es war wohl wegen Corona.“ Sie wurde heimgeschickt, kurz darauf wurde auch der Ehemann positiv getestet. Das Ehepaar, beide um die 40, ging daraufhin in einem Schlafzimmer im Keller in Quarantäne. Beide zeigten Symptome der Krankheit.

Vergangene Woche entdeckte dann das einzige Kind seine Eltern ohne Lebenszeichen im Bett. Die Elfjährige verständigte daraufhin die Polizei von St. Louis County. Als erste Beamte beim Haus ankamen, waren die Eltern tot. Es gab keine Hinweise auf Fremdeinwirken, so ein Polizeisprecher. Unklar ist, ob die Tochter zu der Zeit auch im Haus wohnte oder während der Quarantäne ihrer Eltern woanders untergebracht war.

„Beide Eltern an einem Tag zu verlieren, als elfjähriges Kind, das ist schrecklich“, sagte Nachbar Chuck Duy gegenüber KSDK. „Zu Weihnachten ist die Familie noch zu uns an die Tür gekommen und hat uns Kekse geschenkt, sie waren so nett. Wir beten für das Mädchen.“ 

Matthias Fuchs
Matthias Fuchs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).