26.02.2021 11:02 |

Kampf gegen Pandemie

FFP2-Masken liegen in Gemeinden auf

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Tragen von FFP2-Masken beim Einkaufen in öffentlichen Verkehrsmitteln, beim Arzt oder im Handel ist seit Ende Jänner in ganz Österreich verpflichtend. Aus hygienischen Gründen wird empfohlen, die Masken nach mehrmaligem Tragen immer wieder zu wechseln. Um auch einkommensschwachen Menschen ausreichenden Schutz zu bieten, stellt der Bund den Ländern kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung.

Im Burgenland liegen diese nun für Bedürftige, die sich die Anschaffung nicht leisten können, in den Gemeindeämtern bereit.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 05. Oktober 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 21°
wolkig
6° / 21°
wolkig
7° / 22°
wolkig
7° / 20°
stark bewölkt
8° / 20°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)