24.02.2021 11:21 |

„Würde mich umbringen“

Clooney darf Tochter nicht die Haare schneiden

Hat George Clooney in der Pandemie etwa ein zweites Standbein gefunden? Der Hollywoodstar verriet jetzt in einem Interview, dass er sich ganz gut als Friseur macht. Für den Haarschnitt seines Sohnes Alexander ist nämlich er zuständig. Nur bei der Frisur von kleinen Mädchen muss der 59-Jährige wohl noch ein bisschen üben ...

Vom Schopf seiner Tochter Ella lässt Clooney nämlich lieber die Finger, wie er gegenüber dem „W“-Magazin weiter ausplauderte. „Meine Frau würde mich umbringen, wenn ich das Haar meiner Tochter angreifen würde“, lachte er.

Die Haare seines Sohnes trimme er mithilfe eines Haarschneidegeräts, das auch bei seiner eigenen Frisur zum Einsatz kommt, schilderte der Schauspieler weiter. Vor haarigen Pannen hat er aber keine Angst - im Gegenteil: „Wenn ich das Haar meines Sohnes verhunze, wächst der da heraus.“

Hausarbeit als Clooneys neues Hobby
Überhaupt hat der Schauspieler in der Corona-Pandemie seine Leidenschaft für die Hausarbeit entdeckt. „Ich sage dir, was mein neues Hobby ist: zwei oder drei Ladungen Wäsche am Tag und andauernd Geschirr spülen“, verriet er weiter. „Und scheinbar muss man seine Kinder immer mal wieder waschen.“

George Clooney ist seit 2014 mit Juristin Amal Clooney verheiratet. Die Geburt der Zwillinge Alexander und Ella im Jahr 2017 machte das Glück des Hollywood-Beaus perfekt.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol