23.02.2021 15:10 |

„Völlig problemlos“

Richard Lugner hat erste Corona-Impfung erhalten

Richard Lugner hat die erste Corona-Impfdosis erhalten. Der 88-Jährige ließ sich im „Gemma Lugner“-Leiberl das begehrte Jaukerl setzen. „Mir geht es sehr gut“, ließ er krone.at wissen. „Die Impfung ist vollkommen problemlos verlaufen“, erklärte er. Gewartet auf die Impfung hat er gemeinsam mit einer charmanten Dame, die um einen Tag jünger ist als er. 

Lugner ist erleichtert, dass er endlich die Impfung erhalten hat. „Ich habe den Einstich kaum gespürt“, verriet er. Ein wenig gezuckt hat er aber schon, wie das Foto des Moments der Injektion zeigt.  „Da ich Blutverdünner nehme, wurde mir gesagt, dass ich eventuell bluten werde“, so Lugner. „Ich habe die Augen kurz zugemacht und der Spuk war vorbei.“ Der zweite Impftermin ist für den 16. März geplant, dann ist er geschützt.

Hofft, dass Maskenpflicht fällt
Geimpft wurde er mit Biontech-Pfizer in der VHS Donaustadt. Wichtig ist Lugner, dass nicht nur er selbst geschützt ist, sondern er auch niemanden anstecken kann. Er hoffe, dass für Geimpfte die FFP2-Maskenpflicht bald nicht mehr notwendig sei. „Ich hoffe, dass der Gesundheitsminister eine entsprechende Verordnung erlässt“, erklärte er. 

Damit hat der berühmteste Opernball-Geher Österreichs doch noch ein Highlight im Februar. Denn der Opernball, der immer im Februar stattfindet, fiel in diesem Jahr ja der Corona-Krise zum Opfer und wurde abgesagt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol