20.02.2021 16:11 |

Corona-Schutzmaßnahmen

Feuerwehrleute übten wieder

Mit großem Eifer hielt die Freiwillige Feuerwehr Steinbrunn jetzt ihre erste große Übung seit Monaten ab. Wie berichtet, waren Fort- und Ausbildungen wegen Corona weitgehend eingestellt worden. Jetzt trainierten die Florianis das Szenario „Schwerer Verkehrsunfall“.

„Wer rastet, der rostet!“ Diese alte Volksweise gilt für die Florianis die auch in der Krise jederzeit bereit stehen, um zu helfen. Doch der Übungsbetrieb kam mit Corona zum Erliegen. Erst seit kurzer Zeit darf – wie berichtet – wieder trainiert werden. Dabei müssen FFP2-Masken getragen und nach Möglichkeit ein Abstand von zwei Metern eingehalten werden. So lief jetzt bei den Helfern in Steinbrunn der Betrieb wieder an. Zunächst hielt die Jugend eine Fortbildung ab. Dann war der erste Zug des Aktivstandes an der Reihe. „Die Kameraden befassten sich mit der Absicherung der Unfallstelle, dem hydraulischen Rettungssatz, der Lkw-Rettungsplattform und der Abschleppachse“, weiß Günter Prünner vom Bezirksfeuerwehrkommando.

Thema war aber auch einmal mehr der Ärger darüber, dass die Feuerwehrmänner keine Priorität mehr bei der Corona-Impfung haben.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 18°
stark bewölkt
11° / 20°
stark bewölkt
12° / 18°
stark bewölkt
12° / 18°
wolkig
11° / 18°
stark bewölkt