08.02.2021 10:51 |

Nein zu Bodyshaming

Natalie Portman: Ärger über Baby-Spekulationen

Ein Paparazzi-Foto, auf dem ein vermeintliches Bäuchlein zu sehen ist, hat wilde Baby-Spekulationen um Natalie Portman hervorgerufen. Für die Schauspielerin ein wahrer Grund, sich nun öffentlich zu ärgern. Denn nicht nur, dass sie nicht schwanger sei, wetterte die 39-Jährige. Sie finde es auch nicht okay, dass man ihren Körper auf solch dreiste Weise bewerte.

Viele Hollywood-Beautys können vermutlich ein Liedchen davon singen. Ein Foto mit einer vermeintlich verdächtigen Wölbung unterm Kleidchen - und schon munkelt die Presse über eine mögliche Schwangerschaft. Passiert ist dies zuletzt auch Natalie Portman. Die 39-Jährige wurde in Australien am Rande von Dreharbeiten zum neuen „Thor“-Streifen von einem Paparazzo in einem weiten Shirt erwischt. Schnell wurde spekuliert, die Oscarpreisträgerin könnte ein drittes Baby erwarten.

Sagt Bodyshaming Kampf an
Grund genug für Portman, die seit 2012 mit Benjamin Millepied verheiratet ist, nicht nur öffentlich die Baby-Gerüchte zu dementieren, sondern auch auf das Thema Bodyshaming aufmerksam zu machen.

Zu einem Screenshot des „Page Six“-Artikels schrieb Portman in ihrer Instagram-Story: „Hey, also ich bin absolut nicht schwanger!“ Und fragte ihre Fans daraufhin, ob es im Jahr 2021 denn „noch immer okay“ sei, dass jedermann die Figur einer Frau kommentieren und daraus Spekulationen ziehen könne. Die Klatsch-Zeitung, die die Story zu ihrem Foto veröffentlicht hat, solle sich das nächste Mal doch bitte etwas mehr Mühe geben, ärgerte sich die Schauspielerin zum Abschluss.

Natalie Portman dreht in Australien gerade neben Chris Hemsworth den neuesten Teil der „Thor“-Filmreihe, der 2022 in den Kinos anlaufen soll. Darin wird sie als Jane Foster, die Ex-Freundin von Thor zu sehen sein. 

Zum Newsletter anmelden!
Sie sind ein Fan von Herzogin Kate und ihren Kindern, lieben royale Traumhochzeiten und Baby-News? Der neueste Klatsch über internationale Promis wie Kim Kardashian oder Brad Pitt und natürlich die heimische High Society von Richard Lugner bis ATV-Starlet Tara interessiert Sie: Dann melden Sie sich zum neuen Adabei-Newsletter an!

Täglich erhalten Sie von Montag bis Freitag am Vormittag die aktuellsten Promi-Nachrichten aus aller Welt direkt in Ihr Postfach - natürlich kostenlos!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol