09.12.2020 08:18 |

Budget 2021

Jetzt müssen alle ein Ziel verfolgen

In der heute beginnenden Budgetdebatte in Eisenstadt steht das finanzielle Fundament des Landes in der Krise im Mittelpunkt. 1,4 Milliarden Euro betragen die Gesamtausgaben, das Budget 2021 ist Sicherheitsanker in schwierigen Zeiten. Die größten Ausgaben sind im Sozial- Gesundheits- und Bildungsbereich vorgesehen.

60 Prozent des Landesbudgets sollen in die Bereiche Soziales, Gesundheit und Bildung fließen. Jetzt den Sparstift anzusetzen, sei der falsche Weg, betont SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich: „Wir werden uns aus der Krise hinausinvestieren. Ein Sparen auf Kosten der Menschen gibt es nicht.“ Der Zukunftsplan von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil werde weiter umgesetzt. Die Maßnahmen des Landes, vom Mindestlohn, über die Anstellung pflegender Angehöriger und zuletzt die Verlängerung des Bonustickets im Tourismus, hätten massiv dazu beigetragen, die wirtschaftliche Basis des Landes zu stabilisieren. Hergovich appelliert vor dem Budgetbeschluss an alle Parteien: „In der Krise braucht das Land uns alle. Es geht jetzt nicht um politischen Aktionismus. Wir müssen gemeinsam an einem Strang ziehen, nichts anderes haben sich die Burgenländer verdient. Für uns steht Stabilität und Sicherheit an erster Stelle.“

Zitat Icon

„Wir investieren in die Gesundheit, weil uns die Corona-Pandemie zeigt, dass uns nur ein gut finanziertes Gesundheitssystem schützt.

SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich

Dennoch dominiere Corona das Budget 2021: Durch Mindereinnahmen und Mehrausgaben ist eine Neuverschuldung von 118 Millionen Euro notwendig. Diese setzen sich aus 120 Millionen weniger an Ertragsanteilen, die Covid-Maßnahmen von 31,6 Millionen und die Abgänge der Krankenanstalten von 17 Millionen zusammen.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-2° / -1°
leichter Schneefall
-2° / 1°
stark bewölkt
-2° / -1°
leichter Schneefall
-2° / -1°
stark bewölkt
-2° / -1°
leichter Schneefall