06.12.2020 16:28 |

Neue Verordnung:

Mehr Mitsprache bei Feuerwehr durch Wahlen

Eine Premiere für das Feuerwehrwesen steht im kommenden Jahr an. Erstmals werden die über 17.000 Kameraden die Möglichkeit haben, den Kommandanten sowie die Stellvertreter über eine Wahl zu bestimmen. Damit soll den Mitgliedern mehr Mitsprache in den Wehren ermöglicht werden, heißt es vom Gesetzgeber.

Die Neuregelung war noch vom damaligen Landesvize Johann Tschürtz (FPÖ) eingeleitet worden und hatte zu dem Zeitpunkt durchaus für Diskussionen gesorgt. Die jetzt von der Landesregierung beschlossene Verordnung wurde in Abstimmung mit dem Landesfeuerwehrverband, der Landesverwaltung und dem zuständigen Landesrat Heinrich Dorner (SPÖ) ausgearbeitet.

Herausgekommen ist eine Bestimmung, welche die Durchführung der Wahlen „so einfach wie möglich“ mache, diese aber gleichzeitig auf rechtlich sichere Beine stelle, erklärt Dorner. Der Urnengang soll durch die Bürgermeister - die als Wahlleiter schon Erfahrung haben - durchgeführt und im Kreise der Feuerwehrmitglieder abgehalten werden.

Sämtliche Unterlagen sollen auf dem internen Verwaltungssystem digital zur Verfügung gestellt werden. Auch ein Schulungsvideo wurde erstellt. Wie gut oder schlecht diese Wahlen angenommen werden, wird sich im nächsten Jahr zeigen.

Ch. Miehl, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 15°
stark bewölkt
10° / 16°
leichter Regen
10° / 15°
leichter Regen
9° / 16°
stark bewölkt
10° / 15°
leichter Regen