16.11.2020 14:49 |

Sexy „Diana“

„The Crown“-Star Emma Corrin im transparenten Top

Sie ist der Shooting-Star des Jahres: die junge britische Schauspielerin Emma Corrin. Die 24-Jährige spielt in der vierten Staffel der Kultserie „The Crown“ die junge Lady Diana Spencer und spätere Prinzessin von Wales. Während sie in der Serie oft in Strickpullovern mit lustigen Schafen oder bunten Blümchen - wie einst Diana - zu sehen ist, zeigt sich die Schauspielerin in einem britischen Herrenmagazin von ihrer sexy Seite. 

Für das Cover des britischen „GQ“ posierte Corrin in einem transparenten schwarzen Top, unter dem sie einen Spitzen-BH von Agent Provocateur hervorblitzen lässt. Ein weiteres Foto zeigt die Darstellerin in einem engen schwarzen Kleid mit selbstbewusst gehobenen Armen, die ihre Achselhaare enthüllen. 

Flucht vor William und Harry
Dem Magazin verriet sie, dass es sie durchaus interessieren würde, was die Prinzen William und Harry zu der Serie sagen. Gerüchten zufolge soll das Königshaus über die neue Staffel und besonders die Darstellung der Beziehung von Prinz Charles und Camilla Parker-Bowles wenig erfreut sein. Palastinsider erklärten, dass man sich ärgere, weil Charles als gefühlskalter älterer Mann dargestellt wird, der die unschuldige Diana heiratet, während er von seiner Camilla nicht lassen kann.

„Es würde mich interessieren, was sie denken“, so Corrin. Ob sie die Antwort abwarten würde, ist aber fraglich. Sie meint: „Wenn ich sie jemals auf einer Party sehen würde, würde ich wahrscheinlich gehen!“

Eigene Erfahrungen eingebracht
In der neuen Staffel der Netflix-Erfolgsserie „The Crown“ wird erzählt, wie die junge „Königin der Herzen“ ihren künftigen Ehemann Prinz Charles kennenlernt und sich mit ihm vermählt.

Über das erste Treffen der Royals sagt Emma Corrin: „Sie hatte diese Vorstellung, wie es ablaufen sollte, weil sie so jung war. Ich benutzte dafür meine eigenen Erfahrungen. Ich betrachte mich selbst als jung, aber ich war 23, als wir mit dem Drehen begannen. Diana war 19 und anfangs 16.“

In der Serie schleicht sich die 16-jährige Diana als Elf verkleidet, weil sie gerade für eine Schulaufführung des Stücks „Sommernachtstraum“ probt, an den Prinzen heran, der auf ihre ältere Schwester Sarah wartet. Erst Jahre später trifft er sie bei einem Pferderennen wieder. 

Im Gespräch mit dem „GQ“ erzählt Corrin eine passende Episode aus ihrem Leben. „Als ich 16 war, stand ich total auf unseren Tennislehrer und jedes Mal, wenn er vorbeikam, um meine Brüder zu unterrichten, saß ich draußen und gab vor, etwas total Intellektuelles zu lesen. Denn das ist, was du machst“, lacht die 24-Jährige. „Wenn du ein Teenager bist und jemanden magst, denkst du, dass du die coolste Sache auf der Welt tust.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol