13.11.2020 09:28 |

Neuverschuldung:

Land investiert trotz Krise

„Sicherheit in stürmischen Zeiten“ lautet das Motto für das Budget 2021. Das Land will trotz der durch Corona angespannten Finanzsituation investieren, um den Wirtschaftsmotor am Laufen zu halten, wie Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei seiner Budgetrede betonte. Eine Neuverschuldung steht bevor, an Leitprojekten wie dem Mindestlohn soll dennoch festgehalten werden.

Es gibt auch Lichtblicke in der Krise: Dank guter Tourismuszahlen und Handwerkerbonus kam das Burgenland bei den Arbeitslosen bisher mit einem blauen Auge davon. Auch beim Budget stehe man noch besser da als andere Bundesländer, meinte Doskozil. Aber: 83 Millionen Euro fehlen heuer, 118 Millionen Euro voraussichtlich nächstes Jahr. Damit würde sich der Schuldenstand des Landes in zwei Jahren fast verdoppeln.

Dennoch will man Stärke zeigen und investieren, um die Wirtschaft und Arbeitsplätze zu erhalten. Auch Beteiligungen des Landes, wie etwa bei der Firma Stangl, sollen helfen. Genauso sollen die landesnahen Betriebe ihren Beitrag leisten. Alles jedoch mit Maß und Ziel und nicht wie der Bund nach dem Motto „Koste es, was es wolle“, betonte der Landeschef.

Das Festhalten am Mindestlohn verteidigte er: „Wir müssen uns den Mindestlohn gerade jetzt leisten. Denn diese Menschen, die nur 1700 Euro verdienen, die investieren. Und genau jetzt brauchen wir Investitionen.“ Eines stellte Doskozil aber auch klar: „Es werden auch Jahre kommen, in denen wir sparen müssen.“

Ch. Miehl, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
21° / 32°
heiter
20° / 35°
heiter
20° / 33°
heiter
21° / 32°
heiter
21° / 33°
heiter