10.11.2020 11:33 |

Heftige Vorwürfe

Phil Collins: Ex nennt ihn „impotenten Einsiedler“

Die Ex-Frau von Phil Collins hat eine regelrechte Schmutzkampagne gegen den Sänger gestartet. Sie behauptet, er sei impotent und habe sich ein Jahr lang nicht die Zähne geputzt. Orianne Cevey nannte den „In The Air Tonight“-Interpreten außerdem einen Einsiedler, der zu viel Alkohol trinke und verschreibungspflichtige Medikamente konsumiere.

In Gerichtsdokumenten, die Cevey am Montag in Miami einreichte, behauptet sie außerdem, dass sich Collins mehrfach unter einem Alias ins Krankenhaus einliefern ließ. Es steht zu lesen: „Mehrfach schlug er sich den Kopf auf, wenn er hinfiel, dann ließ er sich unter einem Alias ins Krankenhaus einliefern. Er brach auf der Bühne während seiner Performances zusammen, da er so beeinträchtigt war, dass er nicht stehen konnte.“

Heftige Vorwürfe
Im Jahr 2019 sei Collins’ Zustand dann so schlimm geworden, dass das Leben mit dem Musiker nicht auszuhalten war. „Er konnte keinen Sex mehr haben“, wird in den Unterlagen weiter ausgeführt. „Er duschte nicht mehr, putzte sich die Zähne nicht mehr und zog sich nicht vernünftig an (tatsächlich duschte er nicht und putzte sich nicht die Zähne zwischen 2019 und August 2020, als er das Anwesen verließ). Philips Geruch war so extrem, dass er zum Einsiedler wurde, er weigerte sich, persönlich mit Menschen zu interagieren. Orianne Cevey hatte deshalb keine andere Wahl, als sich von ihm zu distanzieren.“ Die Anwälte des Sängers haben die Vorwürfe bereits dementiert.

Im Oktober wurde bekannt, dass Collins seine Ex-Frau, mit der er seit 2015 wieder zusammen war, aus dem gemeinsamen Haus in Miami rauswerfen will, nachdem die 46-Jährige in Las Vegas einen jüngeren Mann geheiratet haben soll.

Phil Collins und die Dolmetscherin hatten 1999 geheiratet und zwei Söhne bekommen, die jetzt 15 und 19 Jahre alt sind. Im Jahr 2008 trennte sich das Paar - es war eine der teuersten Scheidungen der Promi-Welt. Collins musste Cevey 45 Millionen Dollar zahlen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 01. Dezember 2020
Wetter Symbol