03.11.2020 11:38 |

„Niemals nachgeben“

Terroranschlag: Politische Reaktionen aus Tirol

Nach dem Terroranschlag in Wien hat die Tiroler Politik Anteilnahme gezeigt und den Stellenwert von Demokratie und Solidarität betont. Die Fahnen am Landhausplatz in Innsbruck wurden auf Halbmast gesetzt.

Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) zeigte sich tief betroffen und verurteilte den Angriff, der „auch auf unsere Werte und unsere Demokratie“ abzielte. „Islamische Terroristen wollen mit solchen Taten unsere Gesellschaft spalten und die Menschen entzweien“, hielt Platter fest.

Österreich und Europa dürfe und werde diesem Terror „niemals“ nachgeben, „jede Art von Extremismus“ müsse entschieden bekämpft werden. „Wer unsere Werte missachtet, hat in unserer Gesellschaft keinen Platz“, stellte der Landeschef klar. Platter bedankte sich zudem bei den Einsatzkräften: „Ihrem professionellen und schnellen Handeln ist es zu verdanken, dass noch Schlimmeres verhindert werden konnte“.

„Trifft Herz und Seele“
Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe (Grüne) sagte, dass sie dieses „unfassbare Verbrechen in Wien in dieser ohnehin sehr belastenden Zeit“ in „Herz und Seele“ treffe. Es sei derzeit „kaum möglich, ruhig, gefasst und offen zu bleiben“ - obwohl dies „wichtiger denn je“ sei.

Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi (Grüne) schrieb in sozialen Netzwerken: „Innsbruck steht an eurer Seite“.

„Widerwärtiger, feiger Anschlag“
SPÖ-Chef Georg Dornauer zeigte sich „unfassbar erschüttert über den widerwärtigen, feigen Terroranschlag in Wien“. Er sprach den Angehörigen, Wienerinnen und Wienern sowie Einsatzkräften seine Anteilnahme und Solidarität aus.

„Terror in Österreich angekommen“
FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger meinte dagegen: „Der islamistische Terror ist endgültig in Österreich angekommen“ und sagte, dass seine Gedanken bei den Einsatzkräften und Opfern seien.

Dominik Oberhofer, Klubobmann der NEOS, zitierte in einer Reaktion den ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck: „Die Gemeinschaft der Demokraten ist stärker als die Internationale des Hasses. Wir beugen unser Haupt vor den Toten, niemals beugen wir uns dem Terror“.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 06. August 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 22°
einzelne Regenschauer
11° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 26°
einzelne Regenschauer